COVID-19 Infektionsprävention

Der bvsi unterstützt Kommunen bei der Beschaffung von Schutzartikeln sowie bei der Erstellung und Umsetzung von Hygiene-Maßnahmen zur Prävention und dem Management von COVID-19 Infektionen.
  1. Home
  2.  » COVID-19

Infektionsprävention der kommunalen Verwaltung mit Unterstützung des bvsi

Seit März 2020 hat die Corona-Pandemie das Leben in Deutschland an vielen Stellen verändert. Bund, Länder und Kommunen tragen große Verantwortung bei den Maßnahmen gegen das Virus. Gemeinsames Ziel bleibt, einen weiteren Anstieg der Infektionszahlen zu verhindern und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Damit die öffentliche Verwaltung der Kommunen und deren Versorgungseinrichtungen auch in Zeiten des Sars-CoV-2-Virus leistungsfähig sind und die kommunale Daseinsvorsorge aufrechterhalten werden kann, ist es von zentraler Bedeutung, dass die wesentlichen Prozesse aufrechterhalten werden. Die Gesundheit der Verwaltungsangestellten zu erhalten und sie vor möglichen Ansteckungsrisiken zu schützen, ist dabei eine wesentliche Aufgabe der Verwaltungsleitung.

Der bvsi unterstützt diesbezüglich Kommunen und kommunale Betriebe in allen Belangen, die mit der COVID-19 Infektionsprävention im öffentlichen Sektor im Zusammenhang stehen. Hierzu gehören u.a.:


Entwicklung und Implementierung von Hygienekonzepten


Etablierung interkommunaler Zusammenarbeit


Raumluftentkeimung in Sitzungssälen, Büros, Schulen und Kitas

/*** Divi-Akkordeon beim Start geschlossen anzeigen AKL ***/