Antrag auf Mitgliedschaft im:

bvsi Bundesverband für Straßenbeleuchtung und Infrastruktur – für den öffentlichen Sektor

Mir ist bekannt, dass ich eine ordentliche Mitgliedschaft im bvsi nur als öffentlicher Auftraggeber oder Sektorenauftraggeber beantragen kann. Födermitglieder können davon abweichen. Eine Ehrenmitlgiedschaft kann nicht beantragt werden. Ehrenmitglieder werden vom Vorstand vorgeschlagen und können bei Annahme vom Delegiertenkreis berufen werden.

Anträge außerhalb dieser Rahmenbedingungen führen zu einer kostenpflichtigen Ablehnung. Die Berarbeitungsgebühr für einen negativen Bescheid beträgt 35,00 EUR.

Ja,

ich/wir beantrage die Mitgliedschaft im bvsi. Die folgenden Daten sollen zur Prüfung der Mitgliedschaft verwendet werden. Im Falle der Zustimmung erkläre ich/wir mich/uns mit der Entrichtung des Jahresbeitrages einverstanden. Eine Mitgliedschaft kommt gemäß der Satzung zustande. Eine Ablehnung ebenfalls. Die Kündigung muss ebenfalls gemäß den Satzungsbedingungen erfolgen.

Antrag auf Mitgliedschaft im bvsi

11 + 8 =